Petra Hake, Heilpraktikerin in Hannover
Start Profil Beschwerdebilder Behandlungen Kontakt
Beschwerden
 
Allergien
 

Eine Allergie ist eine Überempfindlichkeit des Körpers gegenüber bestimmten Stoffen, die normalerweise nicht oder nur gering schädlich sind. Oft werden diese Überreaktionen durch Pollen (Heuschnupfen), Insektengift oder Nahrungsmittel ausgelöst. Auch Kontaktallergien gegenüber Nickel oder Latex treten vermehrt auf.

 

Als Ursache käme ein „moderner Lebensstil“ in Betracht: Z. B. enthalten Lebensmittel künstliche Konservierungs-, Farb- und Aromastoffe; Menschen halten sich vermehrt in geschlossenen Räumen auf; Kinder wachsen unter zu großen hygienischen Bedingungen auf, so dass das Immunsysten nur ungenügend geschult wird. Auch eine Schwermetallbelastung des Organismus (z. B. Cadmium, Blei, Quecksilber) und/oder eine gestörte Darmflora können die Allergieentstehung begünstigen.

 

Als Therapieformen bieten sich folgende an:

 

Für die Eigenbluttherapie oder die Vitamin-C-Hochdosistherapie sind in der Regel 6 bis 10 Behandlungen ausreichend, um spürbare Linderung zu verschaffen.